10 SICHERHEITSTIPPS FÜR FRAUEN BEI NACHT

NIGHT TECH GEAR GERMANY - SCHUHLICHTER FÜR LÄUFER UND MEHR

Sicherheit war die ganze Idee hinter der Gründung unseres Unternehmens und wir sind immer wieder überrascht, wenn wir Geschichten darüber hören, wie unsere Kunden ihre Schuhlichter verwenden.

Wir lieben es, zu wissen, dass die Lichter nachts von Frauen benutzt werden. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, 10 Tipps für Frauen zusammenzustellen, die dabei helfen sollen, für mehr Sicherheit beim Laufen im Dunkeln zu sorgen.

Frau in Bahn mit Night Runner 270 Schuhlichter

HIER SIND UNSERE 10 TIPPS FÜR FRAUEN BEI NACHT

  1. Halte deinen Schlüssel griffbereit. Sie können als Waffe zwischen den Fingern verwendet werden, wenn du einen Schlag ausführen musst (X-Man-Stil).
  2. Lauf mit Selbstbewusstsein. Selbst wenn du es vortäuschen musst und dich unwohl fühlst, ist es weniger wahrscheinlich, dass Kriminelle einer Frau nachjagen, die aussieht, als hätte sie keine Angst. Sie gehen häufiger auf die schüchterne, als auf die nervös aussehende Frau zu, die alleine mit gesenktem Kopf geht. Halte die Augen hoch, als ob du genau weißt, wohin du gehst.
  3. Vertraue deinem Bauch über alles. Wenn du eine starke Intuition für eine Person oder eine Gasse verspürst – Dein Körper schützt dich wirklich!
  4. Wenn du mit einem Freund oder einer Freundin raus gehst, habt keine Angst, lauter zu sein. Dies zeigt dem Angreifer, dass du im schlimmsten Fall laut sein wirst, um Hilfe zu rufen.
  5. Sei auf den schlimmsten Fall vorbereitet, egal ob du Pfefferspray oder ein kleines Messer dabei hast. Auch Selbstverteidigungskenntnisse sind ein mega Vorteil!
  6. Vermeide es, abgelenkt zu wirken! Wenn du beispielsweise in der Öffentlichkeit in deiner Tasche kramst, Kopfhörer verwendest, nach unten schaust oder eine SMS versendest, könntest du schwach und wie ein leichtes, abgelenktes Ziel erscheinen.
  7. Sobald du es zu deinem Auto geschafft hast, schließe sofort die Tür ab und starte das Auto. Setze dich NICHT untätig mit unverschlossener Tür und nicht laufendem Auto hin - denn jemand kann sich dir immer noch nähern und in das Fahrzeug einsteigen. Überprüfe außerdem immer den Rücksitz, um sicherzustellen, dass niemand in deinem Auto auf dich wartet.
  8. Informiere immer einen Freund oder ein Familienmitglied über deine Pläne. Heutzutage kannst du deinen Standort mit deinem Handy für vertrauenswürdige Freunde und Familienmitglieder freigeben und so sicherstellen, dass man dich finden kann. Auch wenn du dich mal verletzt, kann diese Funktion von großem Vorteil sein und Einsatzkräften helfen, dich schneller zu finden.
  9. Nimm einmal in deinem Leben an einem Selbstverteidigungskurs teil. Es ist das Geld wert und du kannst ein oder zwei Techniken lernen, um so vielleicht dein Leben zu retten. Wir sind große Befürworter von Frauen, die lernen, sich zu verteidigen. Hier ist ein großartiger Artikel mit Grafiken, die den Einstieg erleichtern.
  10. Trage ein tragbares Licht in deiner Handtasche und strahle es aus, während du an dunklen Orten oder nachts draußen bist. So kannst du in dunklen Gassen sehen oder auf den Rücksitz deines Autos leuchten, bevor du einsteigst.

Weitere Sicherheitsinformationen oder Ideen findest du auf unserer Website hier.

StaySafe!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

best social proof plugin woocommerce